Loading...

„Palast oder Schloss?“

Workshop: Orte als Ausgangspunkt für dialogisches Lernen

Ein Workshop zu Orten als Ausgangspunkt für dialogisches Lernen

Orte werden auf vielfältige Weise zum Lernen genutzt - in Stadtrundgängen, Vor-Ort-Besuchen, Kartierungen. Welches Potenzial bieten Orte für ein dialogisches Lernen? Wie stehen Orte im Dialog mit der Gesellschaft und mit uns als Individuum? 

An Orten werden Dialoge zwischen verschiedenen Generationen und Gesellschaftsgruppen deutlich, sowie die Machtverhältnisse, die diese prägen. Ein symbolischer Ort für den umstrittenen Umgang einer kollektiven Erinnerung und Stadtidentität ist der, wo der Palast der Republik dem Schloss weichen musste. An diesem Beispiel erarbeiten wir die pädagogischen Ressourcen, die Orte ermöglichen, um für die eigene Bildungspraxis neue Aspekte zu entdecken.

Der Workshop wird durchgeführt von Cibele Kojima und Rita Trautmann.

Interessierte und Bildungspraktiker*innen sind herzlich eingeladen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Termin: Donnerstag, 14.11.2019, 12 – 18 Uhr

Ort: Raum 729 im IHZ, Friedrichstr. 95, 10117 Berlin

Da der Workshop eine Ortserkundung im Freien beinhaltet, bitten wir die Teilnehmenden um wetterangepasste Kleidung.

Anmeldung bitte bis Dienstag, 12.11.2019 unter: mail@paulofreireberlin.org